.HOME   .IDEE   .FACHTAGUNG   .VERANSTALTUNGEN   .LINKS   .IMPRESSUM
   
  VERANSTALTUNGEN
  » Veranstaltungen

  Login für Mitglieder
  Login-Name
 
  Passwort
 
   
 
   
  .VERANSTALTUNGEN

Veranstaltung:   INGENIA-Forum
Ort/Datum:   Neues Technologiezentrum Heidenheim (In den Seewiesen 26 / Epcos-Areal, 89522 Heidenheim), 2009-07-14
Beginn:   18.00 Uhr
Thema:   Innovationen vorantreiben und Rechte sichern
Beschreibung:   Neues INGENIA-Forum: „Von der Erfindung zum Patent“

Innovationen sind in Krisenzeiten noch wichtiger. Um für den Aufschwung gerüstet zu sein, müssen Erfindungen rechtzeitig geschützt werden. Das nächste INGENIA-Forum Ostwürttemberg am 14. Juli zeigt Privaterfindern und Patentverantwortlichen in Unternehmen, wo die Knackpunkte liegen.

„Was muss ich beachten, wo gibt es Hilfe?“– Oft stehen Erfinder vor dieser Frage und müssen erfahren, dass der Weg von der Erfindung zum Patent ein langer und oftmals beschwerlicher ist. Umso einfacher ist der Grundgedanke, der hinter dem nächsten INGENIA-Forum steht: nämlich die Vorstellung eines Leitfadens über den Ablauf und die Formalitäten im Prozess von der eigentlichen Erfindung bis zur Erteilung eines Patents.

Damit niemand ungewollt in Turbulenzen gerät, widmet sich der Referent Bernd Häußler diesem Gedanken und gibt wertvolle Experten-Tipps. Häußler ist Leiter der Schutzrechtsbibliothek beim Informationszentrum Patente des Regierungspräsidiums Stuttgart, seines Zeichens einzige Einrichtung dieser Art im Land, die neutral, umfassend und kostenlos über alle gewerblichen Schutzrechte informiert. Im Forum zeigt er praxisnah, wie dieser Prozess möglichst kosten- und zeitminimiert sowie nutzerorientiert umgesetzt werden kann. Ein Ausblick auf die grundlegenden Möglichkeiten der Förderung rundet seinen für „Patent-Einsteiger“ wie auch für „Patent-Fortgeschrittene“ gleichermaßen geeigneten Vortrag ab.

Das INGENIA-Forum findet am Dienstag, 14. Juli 2009 ab 18 Uhr im neuen Technologiezentrum Heidenheim (In den Seewiesen 26 / Epcos-Areal, 89522 Heidenheim) statt. Anmeldungen zur kostenlosen Veranstaltung nimmt die WiRO telefonisch unter 07171/92753-0 bzw. per E-Mail wiro@ostwuerttemberg.de entgegen.